Aktionen & Veranstaltungen

WCGTour 2020 im Golfresort Gernsheim

WCGTour sammelt Spenden über 10.000 EUR für den guten Zweck

Trotz Hitzeschlacht – Teilnehmer erspielen und spenden Rekordsumme zum Abschluss der Charity-Golftour 2020

Am Samstag, den 8. August 2020, fand die diesjährige WCGTour im Golfresort Gernsheim ihren krönenden Abschluss. Etwa 80 Teilnehmer fanden sich bei herrlichem Sommerwetter auf der riesigen Anlage von GOLF absolute ein, um die Sieger beim Abschlussturnier 2020 zu ermitteln und dabei noch einmal möglichst viele Spenden für den guten Zweck zu erspielen.
Als um 12:00 Uhr der erste Zeitstart erfolgte, hatte das Thermometer die 30-Grad-Marke bereits überschritten und allen Teilnehmern war klar, dass es an diesem Tag eine regelrechte Hitzeschlacht geben wird. Trotz der hohen Temperaturen bis zu 37 Grad, waren alle Golfer

hochmotiviert und das sollte sich auch später in den Ergebnissen widerspiegeln. Das WCGTour-Team sorgte, im Verbund mit den Club-Verantwortlichen, per Golf-Kart für kühle Getränke und am Halfway wurden die Teilnehmer vom Tourpartner Holzofen Gourmets mit leckerer Pizza versorgt. Selbstverständlich wurde auch von den Club-Verantwortlichen in Gernsheim genauestens auf die vorgegebenen Abstandsregeln sowie die geforderten Hygienemaßnahmen bei der Durchführung des Wettkampfs geachtet. Gegen 18:45 Uhr kehrten die letzten Golfer zufrieden und mit bester Laune von der Runde zum Clubhaus zurück. Einige der Teilnehmer nutzten im Nachgang den vorhandenen Badesee zu einer ersten Abkühlung nach dem „heißen“ Turnier.
Nach einem gelungenen Turniertag fanden sich gegen 19:00 Uhr die ersten Gäste auf der Terrasse im Restaurant Althaus ein. Um 19:30 Uhr startete dann das reguläre Abendprogramm mit einer Begrüßung des Club-Managers Sascha Emmel sowie Stadtrat Dr. Dierk Molter, der den Schirmherrn Oberbürgermeister Jochen Partsch an diesem Abend vertrat. Da es für einige Teilnehmer ein sehr langer Turniertag war, wurde den Gästen auch umgehend die Vorspeise serviert. Nachdem sich die Gäste bei einem leckeren Vorspeisenteller gestärkt hatten, stand im Anschluss die offizielle Siegerehrung des Abschlussturniers auf dem Programm.
Nach einer kurzen Einführung von Fabrice Kübart, Großkundenberater der WIEST Autohäuser, bedankte sich Fritz-Georg Freiherr von Ritter im Namen des Vereins für krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt / Rhein-Main-Neckar e. V. (V.K.K.D.) bei allen Teilnehmern für das Engagement sowie für die große Spendenbereitschaft. Er betonte dabei noch einmal die Wichtigkeit dieser Hilfe, da die ehrenamtlichen Vereine in der aktuellen Situation über stark reduzierte Zuwendungen leiden und sich somit auch entsprechend die Hilfsaktionen schwieriger gestalten.
Bei der offiziellen Siegerehrung konnten sich die Gewinner der Bruttoklasse, der Handicapklassen A bis C sowie die Gewinner der Sonderwertungen erneut über tolle Preise der Tourpartner Bernds Weinquelle, Juwelier Techel, Golf Götze, magballs, ROEDERS sowie von Superga freuen.
Den Bruttosieg bei den Herren holte sich Jonathan Gard vom Golfclub am Reichswald mit 42 Bruttopunkten. Bei den Damen sicherte sich Kaja Cordes vom Golfclub Darmstadt Traisa mit 31 Bruttopunkten den ersten Platz. Beide erhielten für ihren Sieg je einen Gutschein für eine zweitägige Übernachtung im Steigenberger Hotel für zwei Personen in Köln bzw. Berlin, die vom Tourpartner IntercityHotel Darmstadt bereitgestellt wurden, herzlichen Glückwunsch!
Im Anschluss an die Siegerehrung wurde das Abendessen sowie ein leckerer Nachtisch serviert, bevor der finale Höhepunkt, mit der Auflösung des Schätzspiels sowie der offiziellen Scheckübergabe, auf der Agenda stand. „Glücksfee“ Carina vom WCGTour-Team öffnete vor den Gästen den Umschlag mit den korrekten Zahlen des Tour-Gewinnspiels. Leider hatte keiner der Teilnehmer im Verlauf der Charity-Golftour die richtigen beiden Zahlen getippt. Zum Trost wurde jedoch unter allen Teilnehmern eine zweitägige Übernachtung im Steigenberger Hotel für zwei Personen in Wien verlost. Der glückliche Gewinner dieses Preises war Thorsten Fickel vom Golfpark Bachgrund.
Des Weiteren durfte sich ein Teilnehmer über einen weiteren Tagesgewinn des beliebten Schätzspiels freuen, welcher vom Tourpartner B & S Kälte Klimaservice aus Offenbach bereitgestellt wurde. Die glückliche Gewinnerin einer kompletten Klimaanlage war Vera Reitzel vom Zimmerner Golfclub.
Nach Auflösung des Schätzspiels sowie der Verlosung der Sonderpreise, erfolgte mit der obligatorischen Scheckübergabe an den Verantwortlichen des Vereins für krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt / Rhein-Main-Neckar e. V. der finale Höhepunkt des Abends. Die hohen Temperaturen am Turniertag schien den Teilnehmern bestens bekommen zu sein und so wurde nach hervorragenden Spielleistungen zum Abschluss der Turnierserie das bisherige Rekordergebnis für die laufende WCGTour erzielt. Insgesamt 2 Eagles, 77 Birdies, 408 Pars sowie 425 Bogeys sorgten für erspielte Leistungen in Höhe von 1.490,50 Euro, die dem gemeinnützigen Verein zugutekommen. Im Nachgang wurden von den Teilnehmern noch einmal beachtliche 1.748,00 Euro gespendet, so dass ein Gesamtbetrag von 3.238,50 Euro in den Charity-Topf fließt.
Zusammen mit den Spenden und erspielten Leistungen der vorherigen Turniere in Bensheim, Biblis-Wattenheim, Brombachtal, Darmstadt Traisa, Groß-Zimmern sowie Riedstadt, beläuft sich die gesamte Charity-Summe zugunsten des Vereins für Krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt / Rhein-Main-Neckar e. V. auf exakt 10.000,00 Euro, die in Form eines Schecks an Fritz-Georg Freiherr von Ritter, Geschäftsführer des V.K.K.D., übergeben wurden. Das WCGTour-Team bedankt sich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern der Turniere für ihre Großzügigkeit!
Die Verantwortlichen der WCGTour freuen sich schon jetzt auf eine Fortsetzung der Charity-Turnierserie im kommenden Jahr 2021.
Weitere Infos zur WCGTour 2020 finden Sie auf der Website (www.wcgtour.de) sowie auf der Facebook-Präsenz (www.facebook.com/wcgtour) der Turnierserie.